Der Verband der deutschen Getreideverarbeiter und Stärkehersteller – VDGS e.V. ist zum 1. Januar 2014 gegründet worden. Der VDGS entstand durch die Verschmelzung des Getreidenährmittelverbands e.V., des Fachverbands der Stärke-Industrie e.V. und des Verbands der Teigwarenhersteller und Hartweizenmühlen Deutschlands e.V.
Der VDGS repräsentiert insgesamt 35 Unternehmen der Stärkeindustrie und der getreideverarbeitenden Lebensmittelwirtschaft, das heißt Schäl-, Reis- und Hartweizenmühlen sowie Teigwaren- und Cerealienhersteller.

Informationen zu den Mitgliedsunternehmen und Branchen finden Sie vorübergehend auf den Websites
der ehemaligen Einzelverbände:









Geschäftsführer des VDGS ist RA Alexander Jess. Der VDGS wird vertreten durch den Vorstand:
o Gustav Deiters, Vorstandsvorsitzender
o Dr. Stefan Geiser, stellvertretender Vorstandsvorsitzender
o Herbert Buck
o Hubert Eilting
o Ulrich Schumacher
o Dr. Christoph von Reden

Vereinsregistereintrag:
Amtsgericht Charlottenburg
Az. 33109 B

Eine ausführliche Webpräsenz des VDGS befindet sich im Aufbau.


Cerealien besser frühstücken Hafer Die Alleskörner Die Deutschen ReismŸhlen Nudeln machen glücklich Stärkeverband